Aktuell

«Was im Leben und im Sterben trägt»
Öffentlicher Anlass vom Flawiler Forum Palliative Care
Mittwoch, 1. September 2021, 19.30 Uhr, Ref. Kirche Feld, Flawil

Lesen Sie mehr im Flyer


«Neue Einsatzleiterin für die Spitex Flawil»

Sie hat den Pflegeberuf von der Pike auf gelernt. Nach einer dreijährigen Lehre als Fachfrau Gesundheit hat sie noch drei Jahre an der Höheren Fachschule die Schulbank gedrückt und sich damit den vom Bund anerkannten Titel Diplomierte Pflegefachfrau HF erworben. Später folgte die Ausbildung zur «Lehrmeisterin» und dann noch zur eidgenössischen Ausbildnerin. Und nun wird Regula Mittelholzer, die schon als Jugendliche wusste, dass sie im Gesundheitswesen arbeiten will, die Einsatzleitung bei der Spitex Flawil übernehmen. Damit tritt sie in die Fussstapfen ihrer Mutter Annamarie Mittelholzer.

Lesen Sie mehr im FLADE-Blatt


«Die Spitex ist eine Super-Arbeitgeberin»
Sie sind jung und voller Tatendrang: Livia Signer (23), Regina Hess (24), Michaela Heule (28) und Monika Grob (33). Und alle haben die gleiche Arbeitgeberin, die Spitex Flawil. Die jungen Frauen sind sich einig: «Die Spitex Flawil ist eine Super-Arbeitgeberin. Wir können in einem coolen Team und mit modernen Hilfsmitteln arbeiten.» Im Fokus ihrer Arbeit steht der Mensch mit seinen gesundheitlichen, psychischen und sozialen Bedürfnissen und Ansprüchen. Im Umfeld ihrer pfl egerischen Tätigkeiten kommen die Spitex-Mitarbeitenden mit Angehörigen, Spezialisten im Gesundheitswesen, Sozialarbeitern und Versicherungsfachleuten in Kontakt.

Lesen Sie mehr im FLADE-Blatt